Festival-Look – zu welcher Gruppe gehören Sie?

Finden Sie Ihren perfekten Festival-Look.

Festival-Look – zu welcher Gruppe gehören Sie?

Bauchfreie Tops und Shirts, Ankleboots, zerrissene Jeans und Fransen – halten Sie Ihre Blumenkränze fest, denn die Festivalsaison 2017 ist in vollem Gang. Wir haben die besten Tipps, wie Sie spielend Ihren perfekten Festival-Style finden, ganz egal, ob Sie ein Festival-Anfänger, ein alter Hase oder irgendetwas dazwischen sind.

<< VILLAGE LOOKS ENTDECKEN >>

Der Festival-Anfänger

Man kann Sie ziemlich leicht erkennen. Nämlich an den brandneuen Gummistiefeln, dem Profi-Schlafsack (vom Vater geliehen) und dem blanken Entsetzen auf Ihrem Gesicht, wenn Sie Ihre Festivalbegleitung aus den Augen verloren haben. Eins steht fest: Sie sind die perfekte Person für mitgebrachte Snacks, Desinfektionsfläschchen und Überlebensbücher in Mini-Format. Spätestens an Tag zwei ist Ihr schicker Festival-Look hinüber – dank dem mitgebrachten Pop-Up-Zelt, das einfach nicht aufgestellt bleiben will.
Der Look: Was immer das Wetter vorgibt. Regen, Hagel, Matsch – Sie sind auf alles vorbereitet.
Spirituelles Zuhause: Eben genau da – Zuhause. Wo das WLAN zuverlässig funktioniert und die Bettdecke sauber und kuschelig ist.
Stil-Ikone: Cara Delevingne? Aber da sind Sie noch etwas unentschlossen.

Die neuen Hippies

Auch, wenn Sie aus der deutschen Provinz Land kommen – Ihr Herz schlägt für Kalifornien. Coachella mag vielleicht tausende Kilometer weit weg sein – und Sie leider auf einem sehr viel kleineren Festival – aber Sie sind fest entschlossen, im Geist dabei zu sein. Jawoll! Sie sind für jeden Blog und jedes Fanzine, das über das Festival berichtet ein echter Glücksfall.
Der Look Fransen, Fransen, Fransen, ausgewaschene Jeans und Schlaghosen. Außerdem haben Sie jede Menge Playsuits mit psychedelischen Prints im Gepäck, dazu kurze Kleidchen und irgendwas mit Quasten. Coole Stiefeletten und Mokassins werden Tag oder Nacht getragen.
Spirituelles Zuhause: Coachella – was für eine Frage.
Stil-Ikone: Alessandra Ambrosio.

Der Musik-Experte

Selbstverständlich sind Sie mit der Band da – zumindest ist das die Story, die Sie erzählen, wenn Sie versuchen, einen Backstage-Pass zu ergattern. Sie mögen es laut und sind mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Teil eines Indie-Duos. Und natürlich sind Sie nur wegen der Vorbands und der Late-Night Jam Sessions hier.
Der Look: Band-T-Shirts in allen Variationen, hautenge Leder-Leggins, die Sie bei steigenden Temperaturen gegen Denim-Shorts im coolen Used-Look austauschen, eine oversized Worker-Jacket und dazu Plateauschuhe.
Spirituelles Zuhause: Download Festival und Glastonbury.
Stil-Ikone:  Zoe Kravitz im Lola-Wolf-Modus.

Das Glamour Girl

Sie sind die mit der frischen Maniküre und perfektem Make-up und Frisuer, die lässig Moët aus dem Pappbecher schlürft. Camping ist für Sie ein Fremdwort: der Geruch, die Schlangen vor den Toiletten und der Matsch... Grausam. Leider waren aber alle Hotels schon lange im Voraus ausgebucht, also versuchen Sie Ihr Schicksal mit Fassung zu tragen. Immerhin sind Sie ja hier, um Seelenverwandte zu treffen und ihr Netzwerk zu erweitern.
Der Look: Abgeschnittene Tops, kurze Shorts, eine Fedora aus Wildleder und hohe Ankleboots – falls eine Matschpfütze unerwartet Ihren Weg kreuzt. Ihre Haare? Eine coole Flechtfrisur, denn natürlich darf kein Tropfen Matsch die heiligen Strähnen berühren.
Spirituelles Zuhause: IhrName.com Sie haben sich voll und ganz dem Ziel verschrieben, von Part-Time zu Full-Time-Influencer zu wechseln.
Stil-Ikone: Rosie Huntington-Whiteley (privat)

Der Saison-Profi

Sie sind eingefleischter Festival-Gänger und sehr stolz darauf, dass Ihr Name gleich nach den wichtigsten Event-Organizern genannt wird. Von Mainstream-Promis halten Sie sich mittlerweile fern, denn da blockieren einem nur die vielen Bodyguards die Sicht.
Der Look:  Eine Lederjacke im Biker-Look, neonfarbene T-Shirts und abgeschnittene Shorts sind Ihre Tages-Uniform. Aber nachts gilt das Motto: Dress to impress! Wir reden hier über weich fließende Slipdresses, Blumen-Stirnband und High-Top-Trainers. Sie werden die ganze Nacht durchtanzen, insofern gilt: Bequem muss es sein.
Spirituelles Zuhause: Immer da, wo getanzt wird.
Stil-Ikone: Selbstredend kann das nur die coolste aller Festival-Queens sein – Alexa Chung.