Der Mix Macht's: Superfood-Mocktails

DER MIX MACHT'S: SUPERFOOD-MOCKTAILS

Der Winter-Blues hat Sie noch immer fest im Griff? Zeit, die Dinge ein bisschen aufzuschütteln – und damit meinen wir nicht hinter der Bar. Wir stellen Ihnen drei wundervolle – und eventuell ein wenig unkonventionelle – Mischungen vor, gemixt von keinem geringerem als Jack Graham. Der Meister unter den Saft-Mixologisten (ja, gibt es) aus dem angesagten Londoner Wellness-Treff Raw Press zeigt uns, wie wir ganz schnell wieder fit und munter werden. Sie glauben, Arganöl ist nur was für Ihre Haare? Da liegen Sie falsch.

Also ran an die Cocktailshaker...

REISHI ESPRESSO MARTINI

Eingeweichte Mandeln werden mit Datteln, Vanilleschote, Himalaja-Salz und Kokosnusswasser gemixt. Das Kokosnusswasser sorgt für ein tolles Geschmackserlebnis.

Abgeseiht und auf Eis haben Sie so einen wundervollen Espresso Martini mit einem Schuss Kaffee und einem Hauch gesundem Pilzpulver. Reishi-Pilze sind bekannt als medizinische Pilze – sie haben eine lange Tradition und wurden schon vor Jahrhunderten eingesetzt, um das Immunsystem zu stärken, Stress abzubauen und die Leber zu reinigen. Sozusagen ein echter Gewinner.

Verabschieden Sie sich von Ihrem morgendlichen Cappuccino und erweitern Sie lieber Ihr Cocktail-Repertoire. Mit diesem mit Mineralien geladenen Treibstoff fühlen Sie sich definitiv wie Supergirl!

REZEPT

15 g eingeweichte Mandeln

100 g  mittelgroße, eingeweichte und entkernte Datteln

Eine Prise Himalaja-Salz

Ein Tropfen Vanilleextrakt

125 ml Kokosnusswasser

1/2 Likörglas Kaffee (vorzugsweise Cold Brew)

1 g Reishi-Pilzpulver

Mixen Sie alle Zutaten (bis auf den Kaffee) solange, bis Sie eine glatte, cremige Konsistenz erhalten. Seihen Sie alles durch einen Nussmilchbeutel oder ein Leinentuch ab und geben Sie den Kaffee und das Pilzpulver hinzu. Fertig! Gekühlt bis zu drei Tage im Kühlschrank haltbar.

UPROOTED 94

Hier findet sich eine wirklich ungewöhnliche Zutatenliste mit Karotten, Fenchel, Kurkuma, Ingwer und Arganöl zu einem süß-pikanten Smoothie zusammen.

Kurkuma ist ein natürliches Antioxidans und wirkt entzündungshemmend. Da es normalerweise nicht so gut vom Körper aufgenommen wird, ist es praktisch, dass Kurkuma fettlöslich ist. In Kombination mit Arganöl ist es somit um ein vielfaches potenter. Auch Arganöl selbst hat viele gute Eigenschaften. Es senkt zum Beispiel den Cholesterinspiegel. Fenchel und Ingwer beruhigen den Magen, Karotten und Orangen (beide haben einen hohen Anteil an Vitamin A und C) sorgen für schöne Haut. 

Diese Mischung zählt zu unseren beliebtesten Getränken. Und bei diesem Rezept schalten wir durch die Zugabe von frischem Chili und einem Schuss Seedlips alkoholfreiem Spice 94, Nelkenpulver, Kardamon, Eichenrinde, Zitrone und Grapefruit noch einen Gang hoch.

REZEPT – 250 ml LONGDRINK

3 Karotten (ca. 300 g)

1 Fenchelknolle (ca. 100 g)

150 ml frisch gepresster Orangensaft

5 g frische Kurkumawurzel

5 g frische Ingwerwurzel

1 Teelöffel Arganöl

1 Likörglas Seedlip 94

Eine Prise frisch gehackte rote Chilishote zum Garnieren

SHOT IN THE DARK

Sanddorn gehört zu den Früchten mit dem höchsten Vitamin-C-Gehalt. Sie haben ein stark zitroniges Aroma und wachsen etwa an der Ostseeküste.

Aktivkohle ist eine weitere Zutat, die in Saftprofi-Kreisen in den letzten Jahren hohe Wellen geschlagen hat und ist perfekt geeignet, um den Körper zu entgiften.

REZEPT

Eine Prise Aktivkohle-Pulver

1 Teelöffel Sanddornsaft oder 5 bis 6 Beeren (im Mörser zerstoßen)

15 ml Aloe-Vera-Saft 

15 ml Kokosnusswasser

VIP Member werden

Jetzt registrieren und exklusive Vorteile genießen!